Seite: Jimmy

 

Unser Wollknäuel: JIMMY

JIMMY kam Ende August 2008 zu uns. Er ist mit Abstand der Kleinste. Jimmy kam Ende Oktober 2007 auf die Welt und ist der Liebling aller Kinder. Nicht nur durch sein süßes Aussehen, auch durch seine Unbedarftheit und seine Unbeschwertheit und Gutmütigkeit im Umgang mit Menschen und Menschlichem.JIMMY ist sehr, sehr neugierig und stets der erste, der etwas Neues entdeckt und prüft. Er hat keine Angst vor menschlicher Nähe, beim direkten Kontakt,  in Einzelsituatonen, . Er ist er eines der seltenen Exemplare, die sehr eigenständig und  gruppenunabhängig sind. Er läßt sich ohne zu zögern von derGruppe wegführen und gutmütig vieles in Ruhe "mit sich machen". Dabei macht er immer gleichzeitig deutlich klar wenn seine Grenze erreicht ist. Dies macht ihn zu einem außergewöhnlichen und unser am besten einsetzbaren Therapietier. Er geht selbstverständlich als Begleiter am Rollstuhl, kann von Menschen auch mit schwerer Behinderung geführt werden, war mit uns in vielen Häusern, im Fahrstuhl und auf der Bühne ...
Bei Wanderungen hat JiMMY für Mensch und Alpaka ständig eine Überraschung bereit und eignet sich daher auch ideal zum Spaziergang mit Kindern und wo man sich "mal was traut" . Er macht dann, wenn man ihn lässt, was er will.  Ein liebevoll-frecher kleiner Kerl, unser JIMMY.

Seine Wolle ist ein Traum  und wächt reichlich auf ihm. (er ist nicht so pummelig wie er aussieht. (s. vorher-nachher Bilder der Schur)